Die Abkürzung PEI steht für das Paul Ehrlich Institut. Das PEI hat zusammen mit dem Robert-Koch Institut eine Liste an Mindestkriterien erstellt, welche die Antigen Schnelltests laut Herstellerangaben aufweisen müssen. Erfüllt ein Test laut Herstellerangaben alle Kriterien, wird er von der BfArM gelistet. Diese Liste umfasst nur Antigen-Tests, die dem BfArM vom Hersteller oder Vertreiber gemeldet wurden. Das Paul-Ehrlich-Institut untersucht außerdem experimentell vergleichend die Sensitivität der Antigen Schnelltests.

Quelle: https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-inhalt.html;jsessionid=09B536A7388CE2341E5768C21C36E201.intranet231?nn=169730&cms_pos=3