Der Unterschied zwischen einem Infektiologen, Epidemiologen und Virologen besteht vor allem in Ihrem jeweiligen Fachgebiet.

Infektiologen sind Spezialisten für Infektionskrankheiten und beschäftigen sich mit deren Diagnostik, Erforschung und Therapie. Dazu zählen nicht nur Viruserkrankungen, sondern auch bakterielle Erkrankungen.

Die Virologen hingegen untersuchen nur Viren und Viruserkrankungen. Sie untersuchen wie Viren auf Medikamente und Desinfektionsmittel reagieren und arbeiten daher vorwiegend im Labor.

Epidemiologen erforschen die Verbreitung von Krankheiten. Dabei befassen Sie sich mit den Ursachen der Verbreitung und den Folgen für die Bevölkerung. Sie untersuchen nicht nur Krankheiten, die infektiös sind, sondern auch chronische Krankheiten, wie z.B. Diabetes.